Mittwoch, 10. März 2010

Body of Activism



Immer noch UNO Frauenstatuskommission.

Die rhetorische Frage einer spannenden Frau, Nia Robinson, auf einem Panel hat mich beeindruckt: "How can I be in this body and not be an activist?".

Für Nia hat die Frage noch eine weitere Komponente, da sie als "Woman of Color" gesprochen hat; ich finde es aber auch für mich als weiße Frau wichtig: Wie kann ich in diesem Körper sein und keine Aktivistin?

Aber es geht natürlich darüber hinaus: Nicht nur persönliche Betroffenheit führt zu Aktivismus; persönliche Betroffenheit kann auch daraus entstehen, dass mir betroffene Menschen am Herzen liegen.

Was liegt dir am Herzen; In welchen Bereichen bist du AktivistIn?

Keine Kommentare:

Kommentar posten