Samstag, 26. Dezember 2015

26.12. Eine Kerze beobachten – das eigene Feuer hüten

Zutaten: Kerze, Streichhölzer

Rezept:
Eine Kerze anzünden, die Flamme beobachten und über das eigene Feuer nachdenken: Wofür brenne ich leidenschaftlich? Was bringt mich zum Lodern? Laufe ich Gefahr auszubrennen?

Das eigene Feuer hüten heißt, es mit Brennholz zu versorgen, zu schüren und darauf zu achten, dass das Feuer nicht ausgeht, aber auch nicht zu schnell verbrennt.

Das Feuer braucht einen guten Abzug und gutes Brennmaterial, damit es erleuchten und wärmen kann. Achte ich gut auf meine Flamme?

Dauer: 15 Minuten, je nach Zeit und Größe der Kerze auch mehr

Wärmendes Meditieren
wünscht Daniela Reiter
--------------------------
Dieses Rezept findest Du im petrolfarbenen Kartenset. Das und alle weiteren kannst Du hier bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten