Sonntag, 11. Dezember 2016

11.12. Mein Lieblingsplatz im eigenen Reich

Zutaten: Ein Eckchen im Zimmer, Lieblingsgegenstände, … oder einfach viel Fantasie, Papier und Stift

Rezept: Das eigene Zimmer, die Wohnung oder das Haus sind meist grundsätzlich nach dem eigenen Geschmack eingerichtet. Mit der Zeit sammelt sich aber viel an und durch den alltäglichen Gebrauch sind die meisten Bereiche inzwischen vor allem praktisch.

Heute richte ich mir MEIN Platzerl her: Ich mache mir eine gemütliche Leseecke mit Lehnstuhl, Leselampe, Kerzen, Decke, meinem Tagebuch und den aktuellen Lieblingsbüchern griffbereit auf dem Tisch – dann hole ich mir dazu noch eine Tasse Tee und schon kann ich eintauchen in das Lesevergnügen!

Oder ich dekoriere mein Wohnzimmer weihnachtlich, weil es so gut zur Dezemberstimmung passt und damit festlich und gemütlich zugleich ist. Oder ich richte meinen Hausaltar her – meiner Konfession entsprechend oder meinen ganz persönlichen, mit Symbolen und Gegenständen für jene Bereiche die mir wichtig sind, für die ich dankbar bin und für die ich mir etwas wünsche. Oder …

Ich setze meine Ideen gleich um und gestalte mir meinen neuen Lieblingsplatz. Oder ich plane erst mal, wie alles aussehen soll und trage mir für die Umsetzung und Gestaltung einen fixen Termin in meinen Kalender ein – möglichst in den nächsten Tagen.

Dauer: 15 Minuten, je nach vorhandener Zeit und Raum auch mehr.

Mehr Überlegungen dazu können in einem früheren Blogpost nachgelesen werden. 

Gutes Platz schaffen
wünscht Daniela

------------------------------------------------------
Dieses Rezept findest Du im grünen Kartenset. Das und alle weiteren kannst Du hier bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten