Montag, 22. Dezember 2014

22.12. Was ich wirklich brauche



Zutaten: keine erforderlich; evtl. Schreibzeug

Rezept:
Gestern habe ich vielleicht einzelne meiner Besitztümer zum Weggeben ausgesucht; heute gehe ich – in Gedanken  – einen Schritt weiter. Ich überlege mir: Wenn ich nur 100 Dinge haben könnte von allem, was mir gehört, welche wären das? Ich nehme Essen und Getränke nicht dazu, aber Dinge des täglichen Bedarfs ebenso wie jene, für meine Unterhaltung und die geistige Erbauung. 

Was wähle ich, wenn ich auf das Wesentlichste reduzieren müsste? Ich denke darüber nach, was mir am Wichtigsten ist, und schreibe eine Liste dieser Dinge.

Dauer: 15 Minuten, je nach Fülle an Überlegungen und vorhandener Zeit auch mehr.

Gutes Auswählen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten