Mittwoch, 14. Dezember 2011

14.12.: Herbergssuche

Zutaten: Keine erforderlich

Rezept: Kürzlich habe ich von einer Herbergssuche der anderen Art gehört, die für heute gut passt: Ich überlege mir, was "Heimat" für mich heißt.

Ist es der Ort, wo ich her komme? Der, an dem ich jetzt lebe? Was ist der Unterschied für mich zwischen Herberge und Heimat? Gab es schon andere Heimaten für mich? Welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit ein Ort Heimat sein kann für mich? Sind es geografische Faktoren oder emotionale? Ist Heimat ein physischer Ort oder ein Gefühlszustand? Hängt Heimat mit Beziehungen zusammen, mit Menschen? Welche Bilder von Heimat kommen mir in den Medien unter?

Ich bin in mir gut beheimatet. Wenn ich möchte, schreibe ich meine Gedanken dazu auf.

Dauer: 15 Minuten, je nach Fülle an Überlegungen und verfügbarer Zeit auch mehr.

Heimeliges Wohlfühlen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten