Samstag, 24. Dezember 2011

24.12.: Bitte – ein Geschenk oder zwei

Zutaten: Keine erforderlich

Rezept: Die meisten Geschenke im Leben kommen nicht mit einer Schleife drum herum. Ich bekomme vieles ohne Gegenleistung, ohne dafür bezahlen zu müssen: ich werde reich beschenkt in meinem Leben. Nicht immer bin ich offen dafür, Geschenke an zu nehmen - heute mache ich mich bereit dafür.

Ich setze mich gemütlich hin und nehme eine bittende, empfangsbereite Körperhaltung ein. Dazu öffne ich meine Hände und halte die Handflächen nach oben, vielleicht forme ich auch eine Schale mit meinen Händen.
Dann formuliere ich meine Bitten: Für diesen Tag, für das Gelingen eines Planes, für ein gutes Jahr...

Zum Abschluss bedanke ich mich; dazu falte ich die Hände vor meinem Herz oder vor meiner Stirn und verneige mich.

Dauer: 15 Minuten, je nach Bitten und vorhandener Zeit auch mehr.

Bitte schön!

Ein frohes Fest allen, die heute Weihnachten feiern!

Keine Kommentare:

Kommentar posten