Donnerstag, 19. Dezember 2013

19.12. Meine Zukunftsmusik

Zutaten: Schreibzeug, Tagebuch oder Briefpapier mit Kuvert

Rezept:
Heute reise ich gemütlich in die Zukunft. Ich nehme mein Tagebuch oder einen Bogen Papier und schreibe oben das Datum von heute in zehn Jahren drauf. Dann beginne ich so zu schreiben als ob heute dieser Tag wäre.

Zu Beginn überlege ich vielleicht noch was da wohl sein wird. Wie alt bin ich? Wo befinde ich mich? Wer ist in meiner Umgebung? Was beschäftigt mich? Dann lasse ich den Stift einfach schreiben ohne groß drüber nachzudenken (dabei helfen auch die Regeln des Freewriting). Was kommt ist richtig und gut.

Ich kann den Text zum Schluss lesen oder gleich verstauen - das Tagebuch schließen oder das Blatt in ein Kuvert stecken. Ich kann es einfach so liegen (und wirken) lassen. Oder ich schaue es mir  zwischendurch mal an was aufgetaucht ist und ob ich etwas aus der Zukunft gleich in die Gegenwart holen möchte.

Meine Gedanken und Ideen sind meine eigenen Instrumente: Ich entscheide, ob und was ich damit spielen möchte.

Dauer: 15 Minuten, je nach Länge der Zukunftsmusik und verfügbarer Zeit auch mehr.

Hyvää matkaa - Gute Reise!

Keine Kommentare:

Kommentar posten