Samstag, 28. Dezember 2013

28.12. Mein Jahr im Rückblick

Zutaten: Was auch immer passt; evtl. Tagebuch, Kalender, Fotos

Rezept:
So ein spannendes Jahr! Für meinen ganz persönlichen Jahresrückblick suche ich mir heute je einen Gegenstand pro vergangenem Monat. Dieser soll die Stimmung, die Qualität, die Themen dieser Tage repräsentieren.

Ich trage alle Dinge zusammen und lege sie auf ein Tablett oder ein schönes Tuch. Vielleicht stelle ich auch eine Kerze daneben, die ich anzünde für eine kleine Meditation.

Ich betrachte die Gegenstände, schaue, welche Geschichten sie darüber hinaus erzählen. Gibt es einen roten Faden durch das Jahr? Welche Geschenke habe ich erhalten? Was habe ich durchgestanden?

Ich kann diesen "Altar für das zu Ende gehende Jahr" ein paar Stunden stehen und wirken lassen oder ihn nur kurz betrachten. Ich schaue, was ich mir mitnehmen will und was ich loslassen möchte, schreibe mir diese Dinge vielleicht auch auf.

Zum Abschluss bedanke ich mich auf alle Fälle für Gutes wie Schlechtes, für alle Erfahrungen, die ich in diesen Monaten machen durfte. Ich schließe dieses Jahr ab und mache mich bereit für das Neue!

Dauer: 15 Minuten, je nach verfügbarer Zeit und Meditationslust auch mehr.

Schönen Rückblick!

Gemeinsam mit anderen ist diese Übung besonders schön: Mit meinen geschätzten Erfolgsteam-Kolleginnen und Freundinnen Elisabeth Detky-Sauermann und Katarina Lindbichler luden wir gesten zu "Jahresrückblick. Beim Erfolgsteam zu Gast"
Ein schöner Ausklang in wertschätzender Atmosphäre und guter Energie gemeinsam mit lieben anderen! Ich danke allen, die dabei waren!

Keine Kommentare:

Kommentar posten