Samstag, 8. Dezember 2012

8.12. Strömen, die kleine Hausapotheke (Gastbeitrag)

Zutaten:
Daumen

Rezept:
Heute stärke ich mein Selbstbewusstsein! Vielleicht hast Du schon ein Mal überlegt was es bedeutet, wenn jemand sagt: "Ich halt' Dir den/die Daumen!" Die Erklärung dazu kommt vom Jin Shin Jyutsu, das auch japanisches Heilströmen oder einfach nur Strömen genannt wird. Es ist eine mehrere tausend Jahre alte Selbstheilmethode. Durch einfaches Halten unserer Finger, bringen wir Ausgeglichenheit und Harmonie in unser ganzes Wesen.

Indem Du z.B. Deinen linken Daumen mit der rechten Hand (oder umgekehrt) sanft hältst, harmonisierst Du Deinen Geist und Deine Gedanken. Gleichzeitig werden auch Deine Organe Magen und Milz mit Energie aufgetankt und Dein Selbstbewusstsein gestärkt. Du entwickelst Sympathie und Mitgefühl.

Halte Deinen Daumen solange es sich gut anfühlt, das kann sich zwischen einigen Minuten bis zu einer Stunde bewegen.
So ist jedem Finger eine bestimmte Bedeutung zugeordnet.

Dauer:

15 Minuten, je nach verfügbarer Zeit und Wohlgefühl auch mehr

Autorin:
Bibi Gangl Strömen für Mensch und Tier, Jin Shin Jyutsu, Einzelsitzungen, Seminare, Vorträge; Gemeinschaftsgärten Maria Anzbach: www.bibigangl.at, www.gemeinschaftsgaerten.at

Keine Kommentare:

Kommentar posten