Samstag, 1. Dezember 2012

1.12.: Help! I need somebody!

Zutaten: Offenheit

Rezept: Heute denke ich übers Helfen nach: Ich kann und will sehr viele Sachen selber machen, aber oft wird mir die Zeit dann zu kurz und ich fühle mich gestresst. Viele Dinge können andere Menschen schneller und/oder besser machen als ich; sehr oft wird mir Hilfe auch angeboten.

Von nun ab nehme ich Hilfe an, wenn sie mir angeboten wird. Oder ich frage um Hilfe, lasse mich unterstützen, gebe Dinge und Verantwortung ab, erledige Aufgaben gemeinsam mit anderen statt einsam und alleine: Beim Einsteigen in den Zug mit dem Kinderwagen. Bei der Buchhaltung. Beim Fensterputzen. Beim Erstellen meines Newsletters. Beim Lernen für die nächste Prüfung. Bei der Gartenarbeit. Beim Dekorieren der Wohnung. Beim Einpacken der Weihnachtsgeschenke.

Ich überlege mir, wen ich worum Hilfe bitte und wie ich mich dafür revanchieren kann. Helfen und sich helfen lassen - so macht das Sinn!

Dauer: 15 min, je nach verfügbarer Zeit und Hilfsangeboten auch mehr.

Bitte! Danke!

Autorin: Daniela Reiter, die an dieser Stelle all ihren Gastautor*innen dankt, die im Laufe dieses Monats ihre Rezepte für mehr Lebensbalance präsentieren: www.diereiter.at

Keine Kommentare:

Kommentar posten