Donnerstag, 23. Dezember 2010

23.12.: Make some noise!

Zutaten: Musikinstrumente und alles, was dazu gemacht werden kann

Rezept: Do it yourself – Selbermachen ist gefragt; heute mache ich Musik. Ich begleite meinen Gesang (oder mein Pfeifen) mit Musikinstrumenten, die ich viel zu selten nutze: Die Klangschale, die Blockflöte, meine Dschembe.

Oder ich gehe einen Schritt weiter mit dem Selbermachen und funktioniere Alltagsgegenstände um: Klappere mit Löffeln im Sambatakt, nehme die Spielzeugrassel meiner Kleinen, pfeife auf einer Flasche, bringe Weingläser zum Klingen. Mit verschiedenen Gläsern, unterschiedlich mit Wasser befüllt, kann ich ganze Klassiker der Musikgeschichte spielen (wie StraßenkünstlerInnen zeigen).

Ich kann mich vom Wiener Gemüseorchester inspirieren lassen und schauen welche Instrumente sich aus dem Inhalt meiner Gemüselade bauen lassen. Die Instrumente können anschließend zu einer schmackhaften Suppe verarbeitet werden.

Es müssen keine bekannten Lieder und keine zukünftigen Nummer-1-Hits sein - ich kann meine eigene Musik kreieren und quasi zeitgleich komponieren: meine Kompositionen für den Moment, für das Hier und Jetzt.

Dauer: 15 Minuten, je nach vorhandener Zeit und Spiellust auch mehr.

Schönes Musizieren!

Keine Kommentare:

Kommentar posten