Donnerstag, 9. Dezember 2010

9.12.: Einfach nachschlagen


Zutaten: Ein Buch – das aktuelle Lieblingsbuch oder ein zufällig ausgewähltes

Rezept: In Büchern finden sich jede Menge Weisheiten und Impulse. Es muss nicht immer ein Sachbuch, ein Selbsthilfebuch oder das "Buch der Bücher" sein, um mich zum Nachdenken zu inspirieren.

Ich nehme ein beliebiges Buch heran, überlege mir eine Zahl zwischen eins und 360 (z.B. der eigene Geburtsmonat mit dem –tag multipliziert - so viele Seiten haben die meisten Bücher) und schlage das Buch auf dieser Seite auf. Dann wähle ich die Zeile mit Hilfe einer zweiten Zahl, z.B. meiner Hausnummer, meinem Alter, ...
Ich lese den nächsten Satz an dieser Stelle und setze ihn in Bezug zu meinem Leben, zu Fragen, die mich zurzeit beschäftigen.

Ähnlich kann auch ein „Wort des Tages“ gewählt werden: Einfach in einem Buch, vielleicht in einem Wörterbuch, ein beliebiges Wort auswählen und dazu meditieren. Anregen lassen und schauen, was mit Hilfe von Fantasie und Assoziation kommt.

Dauer: 15 Minuten, je nach vorhandener Zeit und Anregungen auch mehr.

Viel Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar posten